Bauantrag Dauer Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Bauantrag Dauer Berlin
Bauantrag Dauer Berlin

Viele Menschen träumen vom Bau ihres eigenen Hauses. Gerade in Deutschland ist der Weg in die eigenen vier Wände jedoch schwierig, da vor allem kostspielig, wofür verschiedene Faktoren verantwortlich sind.

Doch selbst, wer das Geld zum Bauen auf der hohen Kante und ein entsprechendes Grundstück hat, kann nicht einfach auf Gutdünken mit dem Bauen beginnen.

Vielmehr muss dazu für viele Bauvorhaben eine Baugenehmigung erteilt werden.

Die Baugenehmigung wiederum kann nach unterschiedlichen Vorgehensweisen erlangt werden. Die wohl umfangreichste Option ist die des Bauantrags.

Auch die Dauer des Bauantrags kann gegenüber den anderen Wegen zur Baugenehmigung langwierig sein.

Doch ist das nicht unbedingt ein negativer Aspekt, wenn die Dauer des Bauantrags zur Baugenehmigung eher lang ist.

Bauantrag Dauer Berlin: Von der Idee bis zum abgeschlossenen Bauvorhaben ist es ein weiter Weg

Wer in Deutschland wie auch in anderen europäischen Ländern bauen möchte, hat nicht nur einen langen Weg während der eigentlichen Bauphase vor sich.

Schon weit vor der eigentlichen Bauphase wird viel Zeit benötigt, beispielsweise zum Recherchieren nach den besten Finanzierungsalternativen.

Aber auch der Weg von der ersten Idee über die individuelle Vorstellung bis hin zur konkreten Bauplanung ist weit. Gerade die Bauplanung ist schwierig.

  • Denn hier müssen viele verschiedene Faktoren in Harmonie miteinander gebracht werden:
  • persönliche Vorstellungen der Hausgestaltung
  • bautechnische Möglichkeiten (Statik, Baustoffe)
  • Anforderungen aufgrund der Eigenschaften des Grundstücks (beispielsweise Grundwasserspiegel)
  • zu erfüllende Richtlinien (Energieeinsparungsverordnung, Schallschutz usw.)
  • baurechtliche bzw. öffentlich-rechtliche Gesetze und Auflagen (Baugesetzbuch BauGB)
  • Landesbauordnung (LBO), kommunale Auflagen
  • Bebauungspläne innerhalb geschlossener Ortschaften
  • besondere Umstände (Wasser- oder Landschaftsschutzgebiete etc.)

 

Auch wenn es für Sie die wichtigsten Aspekte sind, so müssen die eigenen Vorstellungen immer den anderen Anforderungen entsprechen. Überhaupt müssen all diese Punkte im Bauplan aufeinander abgestimmt werden. Dann wird das Bauvorhaben konkret in der Baubeschreibung beschrieben.

Bauantrag Dauer: Baugenehmigungspflicht und baugenehmigungsfrei

Nun gibt es aber auch mehrere Möglichkeiten, wie ein Bauvorhaben gesetzlich geregelt sein kann: mit Baugenehmigung oder baugenehmigungsfrei. Explizit die Bauanzeige wie auch das Freistellungsverfahren werden oftmals und fälschlich mit baugenehmigungsfrei gleichgesetzt. Dabei steht auch hinter diesen Vorgängen eine Baugenehmigung oder eine Ablehnung derselben.

Bauantrag Dauer: Bauanzeige und Freistellungsverfahren: am Ende folgt ebenfalls eine Baugenehmigung oder Ablehnung

Kurz erklärt ist das Prüfverfahren bei der Bauanzeige wie auch beim Freistellungsverfahren deutlich kürzer. Bei der Bauanzeige gilt die Baugenehmigung nach vier Wochen erteilt, wenn von der zuständigen Baubehörde kein anderslautender Bescheid zugestellt wird. Das klingt zunächst nach einem erheblichen Vorteil für den Bauherrn, da darüber hinaus auch die Kosten für die Bauanzeige wesentlich geringer ausfallen.

Bauantrag Dauer: Der jeweilige Verfahrensumfang

Die kürzere Dauer als auch die geringeren Kosten ergeben sich durch die unterschiedlichen Prüfvorgaben: bei der Bauanzeige wird lediglich die Vollständigkeit der eingereichten Dokumente überprüft. Beim Weg über den Bauantrag erfolgt auch eine inhaltliche Überprüfung der Baupläne. Dabei kann es zudem sein, dass verschiedene Behörden den Bauantrag genehmigen müssen.

Bauantrag Dauer: Fristen zur Überprüfung auf Vollständigkeit, erklärt in der Bauordnung für Berlin (BauOBln)

Zunächst hat eine Behörde zwei Wochen Zeit, die eingereichten Unterlagen auf Vollständigkeit zu überprüfen. So wird in der Landesbauordnung für Berlin (BauOBln) beschrieben, dass während dieser ersten Überprüfung im Falle, dass Unterlagen fehlen, der Antragsteller schriftlich über fehlende Unterlagen im Bauantrag unterrichtet wird.

Dann erhält er eine konkrete Frist zum Nachreichen der fehlenden Unterlagen. Verstreicht diese Frist, ohne dass die fehlenden Unterlagen eingereicht wurden, muss theoretisch neu eingereicht werden und Kosten werden dennoch fällig.

Bauantrag Dauer: Dauer der Baugenehmigung anhand Beispielen bezüglich der Brandenburgischen Bauordnung (BbgBO)

Brandenburg wiederum beschreibt sehr ausführlich, wie es zu einer so langen Dauer vom Bauantrag bis zur Baugenehmigung oder auch der Ablehnung kommen kann. Die Baugenehmigung müssen unter Umständen verschiedene Behörden genehmigen. Jede einzelne Behörde hat dabei bis zu vier Wochen Zeit, den Bauantrag zu überprüfen. Nachfolgend einige der Behörden, die gegebenenfalls über einen Bauantrag mit entscheiden:

  • Amt für Denkmalschutz
  • Amt für Feuerwehr und Rettungswesen
  • Amt für Immissionsschutz
  • Tiefbau- und Gründflächenamt
  • Umwelt- und Naturschutzamt

Bauantrag Dauer: Deshalb kann die Dauer vom Bauantrag bis zur Entscheidung so lange auf sich warten lassen

Hier haben wir nun 5 Ämter aufgezählt, die unter Umständen allesamt einen Bauantrag zu genehmigen haben. Erst kommt die zweiwöchige Frist zur Prüfung auf Vollständigkeit, dann in jeder der einzelnen Behörden eine vierwöchige Frist zum Genehmigen.

Theoretisch könnte die Dauer des Bauantrags in diesem Beispiel also 22 Wochen oder fünfeinhalb Monate oder knapp ein halbes Jahr betragen.

Sollte eines der jeweiligen Ämter nicht anderweitig innerhalb der jeweiligen vier Wochen reagieren, gilt die jeweilige Genehmigung übrigens als erteilt.

Bauantrag Dauer: Die Dauer für die Bearbeitung des Bauantrags kann überall unterschiedlich lang sein

Andererseits ist es aber gerade in ländlichen Regionen in Brandenburg, in denen nicht viele oder aktuell sogar keine anderen Bauanträge zu prüfen sind, möglich, dass der Bauantrag binnen eines Tages genehmigt wird.

Ebenso kann es aber auch in der kleinsten Kommune sehr lange dauern. Auch, wenn Sie nur sehr vage planen können, da Sie nie wissen, wann und ob auf den Bauantrag eine Baugenehmigung folgt, hat der Bauantrag doch Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind.

Bauantrag Dauer: Dennoch hat ein herkömmlicher Bauantrag massive Vorteile gegenüber vereinfachten Verfahrenswegen

Weil beim Freistellungsverfahren und der Bauanzeige nur eine Überprüfung der Vollständigkeit der Dokumente, nicht aber in Bezug auf korrekten Inhalt erfolgt, wird hierbei die Verantwortung, alle Bauauflagen, Gesetze und Bestimmungen einzuhalten, letztendlich auf den Bauherrn abgewälzt.

Nur im Fall eines herkömmlichen Bauantrags prüft die Behörde und kann entsprechend zur Verantwortung gezogen werden.

Das heißt, das Risiko, gegen Regeln, Gesetzte und Bauauflagen zu verstoßen, als auch das damit verbundene finanzielle Risiko sind bei einem herkömmlichen Bauantrag erheblich geringer für den meist ohnehin schon kann kalkulierenden Bauherrn.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Hier unsere Empfehlungen zum Thema Baugenehmigung bei Amazon für Sie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.